Kultur

Der Gardasee befindet sich an einer strategisch günstigen Lage um Denkmäler, historische Ruinen, Schlösser sowie die wundervollen Kunststädte Norditaliens zu besuchen. Hier sind einige der kulturellen und touristischen Reiseziele, welche Sie bei Ihrem Aufenthalt am Gardasee nicht verpassen sollten.

Verona

Verona offenbart sich als eine prächtige Kunststadt eingewickelt in jahrhundertealter Geschichte. Römische Überreste, mittelalterliche Ruinen, venezianische und österreichische Einwirkungen wechseln sich in den Antiken Palästen, Plätzen, Brücken und wunderschönen Kirchen in der Altstadt, zu Fuß erreichbar, ab. Das Herz des historischen Zentrums und Symbol von Verona ist das Amphitheater der Arena, das aus dem 1. Jh. n. Chr. stammt, in dem Sie an Konzerten oder Opern (organisiert von der Fondazione Arena di Verona) teilnehmen können.

Ebenso wichtige römische Überreste sind das römische Theater, älter als das Amphitheater und die Ponte Pietra, welches an der Etsch als Furt für die ersten Siedler gebaut wurde. Verona wurde zum Mythos durch Shakespeares Meisterwerk „Romeo und Julia“, welches sie zur Stadt der Liebe schlechthin verwandelt hat. Das Capulet Haus aus dem 13. Jh., auch bekannt als das Haus der Julia ist eines der meistbesuchten Reiseziele der Stadt.

 

VENEDIG

Venedig verdankt seinen zeitlosen Charme der besonderen Beziehung mit dem Wasser. In der Tat entwickelte sich die Stadt auf der gleichnamigen Lagune und besteht aus hunderten kleiner Inseln durchzogen von einem Netz aus Kanälen, die täglich von Schwärmen von Booten durchquert werden. Sein Lebensrhythmus wird durch die Strömung vom Wasser in den Kanälen und unter den Brücken, und der kommerziellen Aktivität markiert, die auf die engen Tunnel und Gehwege konzentriert sind, welche durch die Straßen seiner Bezirke laufen, die sechs Bezirke, die die Stadt bilden.

Piazza San Marco, das pulsierende Herz Venedigs, ist ein wichtiger städtebaulicher und architektonischer Komplex, der seinen Namen von der berühmten Basilika San Marco nimmt, erbaut im orientalischen Stil und gekrönt mit byzantinischen Kuppeln. Der berühmte Canal Grande, mit dem Schiff überquerbar, bietet einen einzigartigen Blick auf die majestätischen Fassaden der schönsten Paläste der Stadt. Für seine städtischen Merkmale und sein künstlerisches Erbe, wird Venedig allgemein als eine der schönsten Städte der Welt angesehen und ist, zusammen mit der Lagune, ein UNESCO - Weltkulturerbe.

Brescia

Das westliche Ufer des Gardasees liegt in der Provinz von Brescia, eine moderne und lebendige Stadt gezeichnet von der industriellen und kommerziellen Entwicklung aber reich an Kunst und Geschichte, die in den Ruinen und Museen entlang der Straßen der kleinen gepflegten Altstadt entdeckt werden können.

Das Schloss von Brescia thront auf dem Hügel Cidneo in einer natürlichen Umgebung, die eine der „grünen Lungen“ der Stadt vertritt, und ist eine der faszinierendsten befestigten Komplexe in Italien an dem man noch die Zeichen der verschiedenen Herrschaften sehen kann. Das Schloss überrascht mit Gassen voller Geheimnisse, versteckten Räumen und einen fesselnden Blick, die die ganze Stadt umfasst und den Blick auf die Hänge des Ronchi und auf die Täler Brescias zulässt.

 

MANTUA

Im Süden des Gardasees, inmitten des Mincio Parks, finden wir die antike Stadt Mantua. Erst etruskische, dann römische Stadt, lebte verschiedene Besetzungen bis zum Mittelalter. Das wichtigste historische Gebäude ist der Palazzo Ducale, bestehend aus mehreren Kernen durch Galerien, Höfen und Dachgärten verbunden, welcher die St.-Georgs-Burg aus dem 15.Jh. in sich hat, berühmt für die „Camera Picta“ mit Fresken von Mantegna.

Fans von kulturellen Besichtigungen schätzen auch Piazza Broletto und Piazza delle Erbe, Palazzo della Ragione, den Uhrenturm, Casa del Mercante und Palazzo Te, ein großes Werk vom Stadtplaner, Maler und Architekt Giulio Romano. Mantua ist berühmt als Geburtsort des Dichters Vergil und als Kulisse der berühmten Oper „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi. Die Umgebung ist von den drei Seen, aus dem Fluss Mincio gespeist (vom Gardasee), von Kanälen und Röhrichten geprägt, welche ungewöhnliche Landschaften zum Wandern oder Radfahren bieten.

Besuchen Sie die Welt von Camping Fornella

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Von dem Blog

Best2015    Best2015 Best2015

 


 

 
  
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Ausgezeichnet
4.5
580 Bewertungen
TrustYou
C.F. / P.IVA 01725540981 C.S. € 105.000,00 R.I. di BRESCA​ 01725540981 REA 344025 All rights reserved, 2017
Buchen
Jetzt buchen
Haben Sie eine Buchungsnummer? Online Bezahlen/Check In »
News 2019